Hülsenanker

Hochleistungsanker mit geringer Einschlagenergie für die zeitsparende Montage


11 Produkte und 88 Varianten gefunden

11 Produkte und 88 Varianten gefunden

Hochleistungsanker FH II-S

Hochleistungsanker FH II-S

Stark, sicher und stilvoll in der Verankerung mit Sechskantkopf für eine dezente Befestigung
20 Varianten anzeigen
Hochleistungsanker FH II-SK

Hochleistungsanker FH II-SK

Stark, sicher und stilvoll mit Senkkopf für eine oberflächenbündige Befestigung
15 Varianten anzeigen
Hochleistungsanker FH II-H

Hochleistungsanker FH II-H

Stark, sicher und stilvoll mit Hutmutter für eine stabile und robuste Befestigung
11 Varianten anzeigen
Hochleistungsanker FH II-B

Hochleistungsanker FH II-B

Stark, sicher und stilvoll durch Gewindebolzen und Mutter mit der Option zur Demontage
17 Varianten anzeigen
Hochleistungsanker FH II-I

Hochleistungsanker FH II-I

Stark, sicher und stilvoll mit Innengewinde und der Option zur Demontage
8 Varianten anzeigen
Zubehör

Zubehör

Einfache Montage des Hochleistungsankers ohne Drehmomentschlüssel
2 Varianten anzeigen
Schwerlastanker TA M-T

Schwerlastanker TA M-T

Schwerlastanker mit dreifach spreizender Hülsengeometrie für geringe Randabstände
3 Varianten anzeigen
Schwerlastanker TA M-T BP

Schwerlastanker TA M-T BP

Schwerlastanker mit dreifach spreizender Hülsengeometrie für geringe Randabstände
1 Varianten anzeigen
Schwerlastanker TA M

Schwerlastanker TA M

Schwerlast-Innengewindeanker mit dreifach spreizender Hülsengeometrie für geringe Randabstände
4 Varianten anzeigen
Schwerlastanker TA M-S

Schwerlastanker TA M-S

Schwerlast-Innengewindeanker mit Schraube für geringe Randabstände
4 Varianten anzeigen
Schwerlastanker SL M / SLM-N

Schwerlastanker SL M / SLM-N

Der montagefreundliche Schwerlastanker mit Innengewinde für geringe Randabstände
3 Varianten anzeigen
Gesehen 11 von 11 Produkte

Hülsenanker

Hochleistungsanker mit geringer Einschlagenergie für die zeitsparende Montage

Hülsenanker sind eine Verankerungslösung aus Stahl und nicht rostendem Stahl für gerissenen und ungerissenen Beton sowie unter seismischen Belastungen. Die geringe Einschlagenergie ermöglicht eine kraftsparende Montage. Zudem erlaubt das optimale Zusammenwirken von Schraubenschaft und Ankerhülse eine hohe Quertragfähigkeit. Das Bohrloch wird erstellt, der Anker mit dem Hammer eingeschlagen und die Schraube drehmomentkontrolliert angezogen. Dabei verspannt sich die Spreizhülse gegen die Bohrlochwand. Die Anker leiten durch Reibschluss die Lasten sicher in den Verankerungsgrund ein.

fe80::1098:2350:f52e:7ce6%5