Produktbild
Anwendungsbild
Anwendungsbild
1   1

fischer Putzdübel FIF-CS 8/60

Der wirtschaftliche Schraubdübel für alle WDVS Dämmstoffarten.

Art.-Nr. 534157
Top Features
  • Hohe Lastaufnahme durch innovative Compoundschraube.
  • Geringe Setztiefe für alle Baustoffklassen reduziert den Bohraufwand. Das spart Zeit und Kosten.
  • Keine Abzeichnungen an der Putzoberfläche: Glasfaserverstärkte Compoundschraube mit Stahlspitze reduziert Transmissionswärme.

Produktbeschreibung

Der ETA zugelassene fischer Putzdübel FIF-CS ist ideal, um druckfeste Dämmstoffe bis 340 mm Dicke für Wärmedämmstoffsysteme wie Polystyroldämmplatten oder Mineralwollplatten, in Beton, Voll- und Lochstein, haufwerksporigem Leichtbeton und Porenbeton sicher zu befestigen. Die einheitliche Setztiefe für alle Baustoffe vereinfacht die Montage. Der Schraubdübel besteht aus einer grauen Dübelhülse mit aufgestecktem Oktagonalem Teller und einer Compound-Schraube. Die Compound-Schraube minimiert die Wärmebrücke. Dadurch werden Dübelabzeichnungen an der Fassade verhindert. Der FIF-CS 8 wird mit einem handelsüblichen Schrauber gesetzt.
Vorteile
  • Die Compoundschraube (Stahl-Kunststoff Kombination) minimiert die Wärmebrücke. Dadurch entstehen keine Dübelabzeichnungen an der Fassade.
  • Minimale Einbindetiefe von 35 mm im tragenden Untergrund sorgt für einen geringen Bohrerverschleiß und reduziert die Bohrzeit.
  • Bei der dämmstoffbündigen Montage sorgt der sehr dünn auslaufende Teller für das optimale Anschmiegen an die Dämmplatte und den Auftrag dünner Armierungsschichten.
  • Für Dämmstoffdicken bis 340 mm.
  • Eine Einbindetiefe für alle Baustoffe.

Anwendung und Zulassung

Anwendungen
  • Befestigung von WDVS-Dämmplatten auf Beton und Mauerwerk
  • Oberflächenbündige Montage in allen gängigen Dämmstoffarten
Baustoffe
  • Baustoffklassen A, B, C, D, E
  • Beton
  • Beton (Wetterschale)
  • Mauerziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Haufwerksporiger Leichtbeton
  • Porenbeton
Es gelten die Details (Baustoffe, Lasten, etc.) der ggf. verfügbaren Zulassung.

Zulassung

  • DoP No. 0010
  • DoP No. 0141

Montageanleitung

Funktionsweise / Montage
  • Der Befestiger wird durch die Dämmung in das Bohrloch gesteckt und anschließend verschraubt.
  • Längen 8/60 bis 8/180 mit handelsüblichen T30 Bit. Längen 8/200 bis 8/300 mit handelsüblichen T25 Bit > 180 mm.
Montagebild
Montagebild
Montagebild
Montagebild

Technische Daten

Technische Daten

ETA-Zulassung
Bohrernenndurchmesser 8 [mm]
Min. Bohrlochtiefe 45 [mm]
Min. Verankerungstiefe 35 [mm]
Dübellänge 108 [mm]
Teller-Ø 60 [mm]
Menge 100 [St.]
GTIN (EAN-Code) 4048962231175
Legende   =  Zulassung vorhanden

Dokumente zum Download

Zulassungen und Anerkennungen

Titel Typ Erstellung Gültig bis
DOP - Declaration of Performance (PDF, 3 MB) DoP No. 0010 09.04.2015
DOP - Declaration of Performance (PDF, 792 KB) DoP No. 0141 07.06.2018
fe80::18eb:2113:f52e:7cbf%4